Skip to content

Schloß Rochlitz

Video vom Überflug über Schloss Rochlitz, hoch über der Zwickauer Mulde gelegen. Die Burg wurde 1009 erstmals urkundlich erwähnt. anlässlich eines handfesten Erbschaftsstreites unter Brüdern der mit Brandstiftung endete...
Archäologische Funde legen nahe, dass westlich der heutigen Burg bereits eine slawische Burgmauer aus dem 9. oder 10. Jahrhundert existierte. Im Jahre 1143 erhielt Markgraf Konrad I. von Meißen die Burg und das Land Rochlitz (Provinz Rochelez) durch Schenkung von König Konrad III. Die Burg blieb bis 1918 im Besitz des regierenden sächsischen Wettinergeschlechts.

Bautzen Stadt der Türme

Wieviele Türme sind es? Im Video können Sie versuchen, mitzuzählen...

Erstmal wurde Bautzen und die Ortenburg im Jahre 1002 erwähnt, als Budusin und damaliger Hauptort des sorbischen Stammes der Milzener. Zu Sachsen gehört der wichtige Handelsplatz erst seit 1635.

 

"Bautzen Stadt der Türme" vollständig lesen

Schloß Altenburg

Schloß Altenburg ist genau genommen kein sächsisches Schloß, sondern liegt bereits in Thüringen. Die Wettiner übernahmen das erstmals 976 erwähnte Schloß 1307. Heute ist hier unter anderen das Spielkartenmuseum beheimatet.

Hier das Video vom Überflug der nur 3nm westlich von EDAC gelegenen Sehenswürdigkeit.

 

The man over the high castle

Video  - ein schöner "Three Sixty" über Dom und Albrechtsburg.


Als Heinrich I. Im Jahre 929 auf einem Felsen hoch über der Elbe eine erste Grenzburg errichten ließ, ahnte er sicher noch nicht, dass er damit den Grundstein für über 1000 Jahre sächsische Geschichte legte. Damals wusste man als Herrscher noch um die Bedeutung von Grenzen und um die Wichtigkeit, diese zu verteidigen. 
 

 

Burg Hohnstein

Video vom Überflug

Die Burg Hohnstein wurde vermutlich im 12. Jahrhundert als böhmische Grenzfestung zur Markgrafschaft Meißen und damit gegen Sachsen erbaut. Im Jahre 1443 erwarb das Kurfürstentum Sachsen die Burg. Die wettinischen Herrscher nutzten sie fortan als Quartier für die Jagd und das Lachsstechen.
"Burg Hohnstein" vollständig lesen

Burg Stolpen

Die Burg Stolpen bezeugt 800 Jahre sächsische Geschichte, ist aber vor allem als Verbannungsort der ehemaligen königlichen Mätresse Gräfin Cosel bekannt. Als die Dame begann, politischen Ehrgeiz zu zeigen, sperrte der starke August sie dort kurzerhand für die nächsten fast 50 Jahre weg. Tempora mutantur. 

Hier ein neues Video.
 

"Burg Stolpen " vollständig lesen

Moritzburg Three-Sixty

Moritzburg liegt in der CTR Dresden (Pflichtmeldepunkt MIKE). Der Fluglotse hatte heute Nachmittag gut zu tun, trotzdem gab es die Genehmigung zum Kreisen über dem Schloß. Danke an das immer freundliche Team auf dem Dresdner Tower von dieser Stelle! Hier das Video vom Vollkreis über Moritzburg


.

"Moritzburg Three-Sixty" vollständig lesen

Schloß Weesenstein - Kgl. Sächsische Residenz 1830-1917

Mir persönlich ist König Johann von Sachsen der sympathischste unter den sächsischen Herrschern aus dem Hause Wettin. Der Übersetzer von Dante's Göttlicher Komödie hatte offenbar mehr Vergnügen an Kunst und Wissenschaft als an schnöden Regierungsgeschäften und erwählte das versteckt im Müglitztal vor den Toren Dresden liegende Schloß Weesenstein zu seiner Lieblingsresidenz

Hier das Video vom Überflug.

"Schloß Weesenstein - Kgl. Sächsische Residenz 1830-1917" vollständig lesen

Festung Königstein- ein starkes Stück Sachsen.

Auch wenn Sachsen in seiner langen Geschichte vom Kriegsglück eher nicht verwöhnt wurde und in der Wahl seiner Verbündeten ein bemerkenswertes Geschick bewies, die Verliererseite frühzeitig zu erkennen und zu wählen: zumindest der Königstein wurde nie eingenommen...

Hier das Video vom Überflug 

"Festung Königstein- ein starkes Stück Sachsen." vollständig lesen