Skip to content

Besuch in EDUS Finsterwalde-Schacksdorf

Eine lange Betonpiste in Ost-West-Ausrichtung (27/09) und böiger Wind mit mindestens 10kn Seitenwindkomponente aus Nord-Nord-Ost? Also ideale Bedingungungen für ein paar Übungslandungen und ein Anlass für den ersten Besuch von Tante EUSA auf diesem nur einen Katzensprung vom Heimatplatz entfernten und schon oft überflogenen Platz. Kurze Recherche: Der Platz wurde 1935 für die Luftwaffe gebaut und nach dem Krieg von der sowjetischen Luftwaffe genutzt. Gruselfaktor: Hier lagerte im Kalten Krieg "nukleare Abwurfmunition"!

"Besuch in EDUS Finsterwalde-Schacksdorf" vollständig lesen